Wut und Unglaube

Münstersche Zeitung | 25. Juni 2014

Mehr als 200 Zuhörer waren zur Bürgeranhörung zum Bebauungsplan 564 gekommen, und es ging hoch her im überfüllten Pfarrheim St. Ida. „Was auch immer von Seiten der Architekten und Planer vorgetragen wurde, eine offenbar gut vorbereitete Zuhörerschaft rieb ihnen jeden vermeindlichen Widerspruch hin“ berichtet Dietrich Backmann für die Münstersche Zeitung.

Den ganzen Artikel können Sie auch online bei der Münsterschen Zeitung lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzig − = sechsundvierzig