Bürgerinitiative siegt vor Verwaltungsgericht – Kostenschätzung der Stadt ist unzureichend

Das Verwaltungsgericht Münster hat der Stadt Münster per einstweiliger Anordnung aufgegeben, eine neue Kostenschätzung für das Bürgerbegehren „Erhaltet den Gremmendorfer Weg“ mitzuteilen. Mit dieser Entscheidung folgt es einer Klage der Bürgerinitiative.  Bürgerinitiative siegt vor Verwaltungsgericht – Kostenschätzung der Stadt ist unzureichend weiterlesen

Aufruhr am Gremmendorfer Weg

Westfälische Nachrichten / Münstersche Zeitung | 14. Dezember 2015

„Wofür steht der rote Punkt auf dem Baum?“ fragt Andreas Hasenkamp in seinem Bericht über die zwielichtige Aktion am Gremmendorfer Weg, bei der zwei Unbekannte Bäume markierten und dabei auch nicht vor privatem Eigentum Halt machten. Den Artikel können Sie online bei den Westfälischen Nachrichten und der Münsterschen Zeitung  lesen.