Archiv der Kategorie: Presseecho

Bürger sammeln Unterschriften für Erholungsgebiet

Die Glocke | 18. November 2014

Die Glocke berichtet über die geplante Übergabe der Unterschriften gegen den Bebauungsplan 564 in Münster. Wir geben den Artikel hier mit freundlicher Erlaubnis des Verlages wieder. Bitte beachten Sie, dass der angekündigte Termin inzwischen vom Büro des Bürgermeisters kurzfristig auf Montag, den 24. November, verschoben wurde! Bürger sammeln Unterschriften für Erholungsgebiet weiterlesen

CDU will weiteren Flächenverbrauch verhindern

Westfälische Nachrichten | 16. Oktober 2014

Unter der Überschrift „Keine JVA nach Wolbeck“ berichtet Iris Sauer-Waltermann für die Westfälischen Nachrichten über die Diskussion zum Standort der neuen Justizvollzugsanstalt. In dem Beitrag äußert der Wolbecker CDU-Ratsherr Horst-Karl Beitelhoff die Sorge, „dass der Bau einer JVA zwischen 15 und 25 Hektar Fläche benötigen würde“. Dieser und anderen Maßnahmen in Wolbeck sei gemein, „dass dafür ehemals landwirtschaftlich genutzte Fläche benötigt wurde und das Landschaftsbild sowie auch die Landwirtschaft stark beeinträchtigt wurden“, so Beitelhoff. Die CDU plädiere dafür, weiteren Landfraß zu vermeiden.

Der Artikel wurde nur in der gedruckten Ausgabe veröffentlicht. Leider können wir keinen Link darauf anbieten.

Weitere Versiegelung scheint nicht ratsam

Westfälische Nachrichten | 2. September 2014

Ein Leserbrief von Eva Kolarz zum Bericht „Protest gegen Baugebiet am Gremmendorfer Weg“ vom 23. August:

Die Politiker waren offensichtlich aus dem ihnen vorliegenden Protokoll der ersten Informationsveranstaltung des Bauträgers nicht über alle Gegeneinlassungen der Bürger informiert worden. Eine Liste der vollständigen Gegenargumente wird seitens der Bürgerinitiative jetzt nachgereicht. Weitere Versiegelung scheint nicht ratsam weiterlesen