Bürgerprotest erreicht die Bezirksvertretung

Westfälische Nachrichten | 2. Oktober 2014

„Voll besetzt waren die Zuschauerplätze bei der Sitzung der Bezirksvertretung Südost am Dienstagabend“, berichten die Westfälischen Nachrichten über den Besuch von 36 Gremmendorfer Bürgern bei der Bezirkvertretersitzung am 30. September.

Sie waren dem Aufruf der Bürgerinitiative gefolgt, um dabei zu sein, wenn die Bezirksvertreter über den Antrag von Birgit Hemecker abstimmen, die Planungen zum Baugebiet am Beckamp vorerst ruhen zu lassen.“Die übrigen Bezirksvertreter taten sich schwer mit diesem Antrag“, berichtet die Zeitung weiter, „doch so viele Bürger einfach abwimmeln? Nein, das trauten sich die Politiker dann doch nicht. Es wurde eine Unterbrechung vereinbart, bei der die Bürgerinitiative noch einmal ihre Bedenken vortragen durfte“.

Der namentlich nicht gezeichnete Artikel wurde nur in der gedruckten Ausgabe veröffentlicht. Leider können wir keinen Link darauf anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 8 = eins