Bürgerbegehren angemeldet: Erhaltet den Gremmendorfer Weg!

Vertreter der Bürgerinitiative Gremmendorfer Weg haben heute bei der Stadt ein Bürgerbegehren angemeldet. Sie wollen im Wahlbezirk Münster Süd-Ost Unterschriften für den Erhalt der Bäume am Gremmendorfer Weg sammeln.

Am 17.11. hatte die Bezirksvertretung Münster Süd-Ost zugestimmt, den Gremmendorfer Weg ab der Einmündung Böddingheideweg auf einer Strecke von etwa 330 Metern von einem privaten Investor auszubauen zu lassen. Für diesen Ausbau sollen einige Bäume gefällt werden, andere Bäume werden in Mitleidenschaft gezogen. Diese Entscheidung halten viele Gremmendorfer Bürgerinnen und Bürger für eine umweltpolitische Fehlentscheidung.

Ein Vertreter der Stadt bestätigte den Eingang der ersten – und wahrscheinlich einzigen – Anmeldung eines Bürgerbegehrens in diesem Jahr. Bevor die Unterschriftensammlung beginnen kann, muss die Stadt eine Kostenschätzung durchführen. Solange ruht auch die Frist bis zur Abgabe des Bürgerbegehrens.

Im Rahmen einer Bürgeranregung hatten schon einmal rund 1200 Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Unterschrift gegen die geplante Umweltzerstörung in ihrem Stadtviertel gestimmt. Diese Unterschriften hatte die Stadt „als frühzeitig eingebrachte Stellungnahme zu der vorgesehenen öffentlichen Auslegung der Planentwürfe“ behandelt, um diesen Stellungnahmen dann im weiteren Verfahren ohne weitere Erläuterung nicht zu folgen.

Ein Gedanke zu „Bürgerbegehren angemeldet: Erhaltet den Gremmendorfer Weg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− zwei = vier